Qualifikationen und Weiterbildungen

Weitere Mitgliedschaften bestehen in „Sonderfachbereichen“ der Immobilienwirtschaft und Energieberatung.

1989-1991 Studium zum staatlich geprüften Techniker / Fachrichtung Hochbau (State-certified technical engineer) mit der Teilnahme am Sicherheitsfachkraftlehrgang der BG Bayern-Sachsen
1991-1992 Mitarbeiter der Nürnberger Versicherungs AG, in der Abteilung Grundbesitz – Bautechnik. Planung von Neu- bzw. Umbaumaßnahmen deren Ausschreibung und Bauleitung mit anschließender Abnahme und Abrechnung der ausgeführten Arbeiten
1992-1994 Produktberater im Außendienst eines weltweit führenden Dämmstoffherstellers
2000 Ausbildung zum Sige- Koordinator (Sicherheits- und Gesundheitsschutzkordinatoren nach Baustellenverordnung)
1994-2001 Zweigstellenleiter einer Wohnungsgesellschaft (Handlungsbevollmächtigter)

Verantwortungsbereich aller Baumaßnahmen und der kaufmännischen Verwaltung von 5000 Wohneinheiten. Die Führung und Leitung von 20 hauptberuflichen Mitarbeitern. Zusätzlich die Betreuung des nebenberuflichen Personals von 12 Personen.

Durchführung von Ausschreibungen im haustechnischen Bereich und der anschließenden Bauleitung (Ver- und Entsorgung). Ebenso in allen Bereichen des Hochbaus (z.B. Betonsanierung, Dachsanierung usw.).

Datenverarbeitungsbeauftragter des Unternehmens, mit fundierten Kenntnissen in allen SAP, DOS, Windows, Windows NT und Windows 2000/XP Anwendungen.

Ermittlung und Bereitstellung von öffentlichen Fördermitteln in engem Kontakt mit Städten, Gemeinden und Regierungsbehörden.

Öffentlichkeitsarbeit in Verbindung mit Marketingaktivitäten.

An- und Verkaufstätigkeiten, mit den entsprechenden Bewertungen der Immobilien, für die Strategieentwicklungen zur Unternehmenssicherung.

2001-2004 Geschäftsführer eines regionalen Wohnungsunternehmens
2005 – 2006 Leitung eines lokalen Immobilienmanagement Unternehmens (Handlungsbevollmächtigter)

Mit Mitarbeitern aus den Bereichen Objekt- und Facilitymanagement, Technik, Recht und Rechnungswesen wurde ein kundenorientiertes Dienstleistungspaket nach Maß angeboten. Dazu diente der technische Service und ein breites Spektrum an Portfoliomanagement-Leistungen genauso, wie Immobilienbewertungen, Standortanalysen, Vermietungs- und An- und Verkaufs-Aktivitäten von Immobilien.

2005 Mitglied im Bundesverband freier Sachverständiger (Energieberatung und Bauschäden)
2005 Zulassung als Sachverständiger für Bauschäden (Nr. 1490/4929)
2005 Zulassung als Sachverständiger für die Bewertung von
Grundstücken und Gebäuden (Nr. 1490/4929)
2006 Eröffnung eines Sachverständigenbüros, als Sachverständiger für die Bewertung von Grundstücken und Gebäuden, Bauschäden, sowie der Energieberatung
2006 Mitglied im Gutachterausschuss Landkreises Fürth
2007 Mitglied im Gutachterausschuss Stadt Fürth
2007 Mitglied im Gutachterausschuss Landkreis Erlangen Höchstadt
2007 Fortbildung IFS Bewertung von Erbbaurechten und von Grundstücken, die mit Erbbaurechten belastet sind
2008 Seminar zum Rechtsdienstleistungsgesetz
2009 Vorbereitungsseminar Zertifizierungs- und Kammerfachgremienüberprüfung
2009Seminar zur ImmoWertV
2010 Nürnberger Bauschadenstag 2010
2010 Qualifikation zur Bauthermografiekunde
2011 Mitglied im Bundesbverband der zertifizierten und qualifizierten Sachverständigen B.Z.S e.V.
2011 Zertifizierung nach EurAS Cert/gem. EN/ISO/IEC 17024, Fachgebiet Immobilienbewertung
2011 Bauschadentag 2011 / Dächer
2011 Seminar zur ImmoWertV
2012 Fachtagung für Sachverständige
2012 Seminar zur praktischen Umsetzung der Sachwertrichtlinie
2013 Seminar Mediator / Mediationsgesetz (MediationsG)
2013 Seminar zu Bewertung von Grundstücken in Sanierungsgebieten
2013 21. Fachtagung für Sachverständige, boG in der Grundstücksbewertung
2013 Seminar Bauschäden durch fehlende oder falsche energetische Sanierung
2013 Seminar Immobilienbewertung, Problemfälle und wie gehe ich in der Wertermittlung damit um
2013 Seminar Sichtweisen und Gedanken zum Wohnungsrecht und zum Residualwertverfahren
2014 Seminar „Zur Bewertung von Windenergie-, Photovoltaik-, Solar- und Geothermie- sowie Biogasanlagen nach der Novellierung des EEG (EEG 2014)
2014 Seminar „Die neue Vergleichswertrichtlinie (VW-RL) Handhabung, Besonderheiten und praktische Anwendung
2014 Seminar Silka „Zukunft Planen und Bauen“
2015 Seminar LVS Bayern „Grundbuchseminar“
2015 Rezertifizierung nach EurAS Cert/gem. EN/ISO/IEC 17024, Fachgebiet Immobilienbewertung
2015 Seminar „Probleme bei der Umsetzung der ImmoWertV und Wertermittlungsrichtlinien“
2016 Seminar „EnEV 2016 – Verschärfung des Neubaustandards ab 2016 Erleichterungen bei Gebäuden für Asylbewerber und Flüchtlinge“
2016 Seminar „Altbalkone, Instandsetzung und Erneuerung“
2016 B.Z.S. Fachseminar Immobilienbewertung
2017 Brandschutzseminar
2017 25. Fachtagung für Sachverständige
2017 GuG Jahrestagung
2018 Baurechtsseminar
2018 Seminar „Wertermittlung denkmalgeschützter Immobilien“
2018 BVI Verwaltertag
2018 Rezertifizierung nach EurAS Cert/gem. EN/ISO/IEC 17024, Fachgebiet Immobilienbewertung
2018 Mitglied im Gutachterausschuss Stadt Schwabach
2019 Seminar Datenschutzgrundverordnung in der WEG
2019 Seminar „Steuerliche Wertermittlungen“
2019 Seminar „on-geo Days 2019“
2019 – 2020 Ausbildung zum „Baubiologen IBN“
2020 Seminar „Modellkonform und voll daneben“ Immobilienbewertung
2020 Haus und Grund „Mietrecht“
2020 Seminar „Baumängel und Bauschäden in der Wertermittlung“
2020 Seminar „Handelsimmobilien in herausfordernden Zeiten bewerten!“
2020 Anwenderseminar zu Gigahertz Solutions (Messtechnik)
2020 Seminar „Flachdach“ nach DIN
2020 Seminar „Qualitätsanforderungen an Wertermittlungsgutachten“
2020 Mitglied im GIH (Energieberater)
2020 Seminar „Neues zur Bewertung von Altenteilen“
2020 Seminar “Abdichtung erdberührter Bauteile nach DIN 18533”
2020 erfolgreicher Abschluss zum geprüften BAUBIOLOGEN IBN
2020 Seminar „Baufachtage 2020“
2020 Seminar „Das neue GEG (Gebäudeenergiegesetz)“
2020 GIH Photovoltaik Batteriespeicher E-Mobilität
2021 Rezertifizierung nach EurAS Cert/gem. EN/ISO/IEC 17024, Fachgebiet Immobilienbewertung
2021

Jahrestagung Verband Baubiologen

  • Ausweisung der Radonvorsorgegebiete und was davon zu halten ist
  • DIN/TS 18117 – Bauliche und lüftungstechnische Maßnahmen zum Radonschutz
  • Einfluss von Baustoffen auf nieder- und hochfrequente Immissionen und Emissionen
  • Schadstoffarme Baustoffwahl – Herausforderungen/ Hemmnisse für ein „gesundes“ Innenraumklima
2021 GIH
  • Zusammenlegung von EnEG, EnEV und EEWärmeG zum GEG: Änderungen und was ist gleich geblieben?

  • Energieausweise, Bilanzierung und Kernnormen: Was ist zukünftig zu beachten?

  • Quartierlösung und Innovationsklausel – Fluch oder Segen?

  • Sachstand rechtliche Rahmenbedingungen für Elektro-Ladesäulen

  • Gesamtkontext des GEG in Bezug auf Klimaschutzziele, Fördermöglichkeiten

  • GEG 2.0: Wie wird es in den nächsten Jahren weiter gehen?

2021VWA Freiburg „Die neue ImmoWertV“